Feuerwehr Giengen - 2019: KdoW
2019: KdoW


11.12.20, Martin Rösler

Fahrzeug: KdoW (Kommandowagen)
Eingesetzt in Einsatzabteilung: Feuerwehrführung / Giengen
Aufbauhersteller:

Compoint Fahrzeugbau, Forchheim

Abholung: Q2/2021
Indienststellung/Übergabe: 11. Dezember 2020
Fahrzeuginfo: VW Tiguan

 


 

09. Dezember 2020

 

"Ja, ist denn heut schon Weihnachten ?" – unter diesem Motto konnten Kreisbrandmeister Michael Zimmermann, Heidenheims Kommandant Rainer Spahr und unser Kommandant, Hans-Frieder Eberhardt, am 09. Dezember 2020 die drei baugleichen und gemeinsam beschafften Kommandowagen bei der Firma Compoint GmbH & Co. KG in Forchheim abholen.

Während der Abnahme der Fahrzeuge konnten sich die Abholer von der hochwertigen Arbeit des mit dem Bau der Fahrzeuge betrauten Unternehmens mit Sitz in Oberfranken überzeugen. Die Überführung der drei neuen Einsatzfahrzeuge nach Heidenheim bzw. Giengen erfolgte problemlos.

 

Damit kann auch dieses Bautagebuch geschlossen werden. Letztlich bleibt nur, den drei neuen Kommandowagen sowie den diese Fahrzeuge bedienenden Feuerwehrangehörigen eine allzeit gute und unfallfreie Fahrt sowie stets eine gesunde Rückkehr von Übungen zu Einsätzen zu wünschen.

 

Der neue Kommandowagen, auf dem Fahrgestell eines Volkswagen Tiguan ersetzt unseren Kommandowagen auf Mercedes-Benz C-Klasse aus dem Jahr 1997. Der Kommandowagen ist das Dienstfahrzeug des Kommandanten und seines Stellvertreters, um ein geeignetes Fortbewegungsmittel für Einsatz- und Dienstfahrten zu haben.

Durch die gemeinsame Beschaffung der drei baugleichen Fahrzeuge konnten entsprechende Einsparungen erzielt werden. Der bisherige Kommandowagen ist  bereits verkauft und wechselt in den Besitz eines Sammlers der Gemeinde Bühlertann.

 

 

 

 

 


 

04. August 2020

 

Nachdem die drei neuen Kdow für den Kreisbrandmeister, die Feuerwehr Heidenheim, sowie die Feuerwehr Giengen bereits vergeben wurden, fand nun bei der Firma Compoint GmbH & Co. KG am Dienstag, 04. August 2020 das Auftragsklärungsgespräch statt, um letzte Details für die Fahrzeuge zu klären. An dem Gespräch nahmen Kreisbrandmeister Michael Zimmermann sowie der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Giengen, Hans-Frieder Eberhardt, sowie von Seiten Compoint der Geschäftsführer Andreas Merkel teil. Die voraussichtliche Auslieferung der drei Fahrzeuge erfolgt nach derzeitigem Stand im ersten Quartal 2021.

 

Nichstdestotrotz sind die drei Fahrzeuge bzw. Fahrgestelle vom Typ VW Tiguan bereits bei der Firma Compoint angeliefert worden. Sollte es ‚Lücken‘ in der Produktion bei Compoint geben, so könnten die Fahrzeuge direkt in den Produktionslauf eingeschoben werden.

 
Die derzeit noch grauen Fahrgestelle werden im Rahmen des Ausbaus bei Compoint vollflächig in der Farbe RAL 3020 foliert.

 


 


 

 

01. April 2020

 

 

Der neue Kommandowagen, welcher im Zusammenwirken mit der Stadt Heidenheim und dem Landkreis Heidenheim ausgeschrieben wurde, ist beauftragt.

Die Firma Compoint GmbH & Co. KG in 91301 Forchheim wird die drei baugleichen Fahrzeuge auf Basis eines Fahrgestells VW Tiguan ausbauen und liefern.

 


 

09. Mai 2019

 

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Giengen beschließt die Beschaffung eines Kommandowagen als Dienstfahrzeug für den Kommandanten / Stellv. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Giengen/Brenz.

 

Nachdem sowohl der Landkreis Heidenheim für den ab 2020 hauptamtlichen Kreisbrandmeister, sowie die Stadt Heidenheim für den Leiter der Feuerwehr Heidenheim einen Kommandowagen beschaffen wollen, werden wohl drei baugleiche Fahrzeuge beschafft, um eine Kostenersparnis voll ausschöpfen zu können.

Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler