Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 095
   
Datum: 07.09.20 um 15:12 Uhr
Stichwort: TH, 2
Meldung: Verkehrsunfall
Adresse: Richtung Ulm KM:819, A7
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Am Montagnachmittag kam es auf der Autobahn A7, in Fahrtrichtung Ulm kurz nach der Rastanlage Lonetal, zu einem Auffahrunfall. Aufgrund der derzeitigen Alarm- und Ausrückeordnung "Baustelle" wurde zusätzlich zum Rettungsdienst und der Polizei die Feuerwehr alarmiert. 

Da aufgrund der verengten Fahrbahnstreifen mit Rückstau gerechnet wird, werden in der Baustelle stets Feuerwehren für beide Fahrtrichtungen alarmiert. Aus diesem Grund wurden die Feuerwehren aus Giengen und Langenau parallel alarmiert.

 

An der Unfallstelle angekommen, sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab und sprach mit den Unfallbeteiligten. Da bei dem Unfall mit drei Fahrzeugen keine Verletzten zu beklagen waren, konnte der Rettungswagen abbestellt werden.


Nach dem Eintreffen der Autobahnpolizei an der Unfallstelle, konnte die Feuerwehr diese wieder verlassen. Die Feuerwehr Langenau konnte unterdessen die Einsatzfahrt abbrechen.


Bilder:  
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2020 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler