Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 097
   
Datum: 12.09.20 um 11:25 Uhr
Stichwort: BR, 6
Meldung: Überlandhilfe - Dachstuhlbrand
Adresse: Küfergasse, Herbrechtingen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  
Dachstuhlbrand entpuppt sich als angebrannte Speisen
 
Patrick Huslig, KFV Presseteam
 
Am Samstagvormittag bemerkten Anwohner in der Küfergasse in Herbrechtingen aufsteigenden Rauch aus einem Fenster im Nachbarhaus.
 
Die Anwohner reagierten vorbildlich: Sie verständigten die Feuerwehr und informierten die Bewohner, die zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung nicht Zuhause waren. Ein zwischenzeitlich eingetroffener Bekannter der Hausbewohner verschaffte sich über ein Fenster Zugang zum Inneren des Wohnhauses und brachte verbranntes Kochgut ins Freie. Die Feuerwehr musste in Sachen Brandbekämpfung nicht mehr tätig werden - lediglich wurde mit einem Hochdrucklüfter der Rauch aus der Wohnung gedrückt. Als weitere Angehörige an der Einsatzstelle eintrafen, stürzte hierbei eine Frau und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Herbrechtingen, Bolheim und die Überlandhilfe aus Giengen. Neben der Feuerwehr war ein Rettungswagen und die Polizei vor Ort.
 
 

Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2020 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler