Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 028
   
Datum: 24.03.22 um 11:03 Uhr
Stichwort: BR, 6
Meldung: Überlandhilfe - Brandmeldeanlage (Sonderbau)
Adresse: Eselsburger Straße, Herbrechtingen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Kräfte,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

Großaufgebot an Rettungskräften aufgrund Handwerksarbeiten

 

(MR) Insgesamt neun Fahrzeuge von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren am Donnerstagvormittag ausgerückt, weil die Brandmeldeanlage des Seniorenzentrums "Haus Benedikt" an der Eselsburger Straße in Herbrechtingen ausgelöst hatte.

 

Grund für den Alarm waren Handwerksarbeiten, durch die Staub aufgewirbelt wurde. Folgerichtig hatte die automatische Brandmeldeanlage (BMA) "Rauch" festgestellt und die Rettungskette in Gang gesetzt. Aufgrund des Objekts wurde die höchste Brandalarmstufe "BR6 - BMA Sonderbau" ausgelöst. Dies hat eine Alarmierung von Polizei, einem Rettungswagen und der Feuerwehren aus Herbrechtingen, Bolheim und die Drehleiter aus Giengen zur Folge.

 

Wenige Minuten nach der Alarmierung um 11:03 Uhr waren die Einsatzkräfte vor Ort, konnten aber - glücklicherweise - kein Feuer feststellen. So konnten, nach Rückstellung der BMA, alle Einsatzkräfte nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler