Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 036
   
Datum: 17.04.22 um 17:29 Uhr
Stichwort: BR, 2
Meldung: Brand Waldfläche
Adresse: Bruckersberg, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen, Polizei,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Am frühen Abend des Ostersonntags wurde die Einsatzabteilung Giengen auf den Bruckersberg alarmiert. Anwohner der Bahnhofstraße hatten durch das noch lichte Blätterwerk der Bäume einen Brand entdeckt. Laut der eingehenden Meldung sollte das Feuer im Bereich des dort befindlichen Sendemastens für Mobilfunk zu finden sein.

 

Mit dem Stichwort "BR2 - Brand Waldfläche" wurde die Einsatzabteilung Giengen um 17.29 Uhr alarmiert. Kurze Zeit später rückten gemäß AAO (Alarm- und Ausrückeordnung) der ELW1 und das HLF20 aus. Ein Trupp rüstete sich bereits auf der Anfahrt mit schwerem Atemschutz aus. 

Vor Ort angekommen mussten sich die Einsatzkräfte zunächst einen Weg ins Unterholz bahnen. Dort brannten auf einer Fläche von rund 15x20 Metern trockener Waldboden und kleine Büsche. Mit einem C-Rohr rückte der Angriffstrupp den Flammen zu Leibe. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit musste das Areal großzügig gewässert werden.

 

Aufgrund der hierfür nicht ausreichenden öffentlichen Wasserversorgung wurde das Tanklöschfahrzeug ebenfalls zur Einsatzstelle beordert. Mit den 2.500 Litern Wasser aus dem Tank konnten die letzten Glutnester gelöscht werden.


Bilder:  
 
 
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler