Feuerwehr Giengen - Einsatzdetails
Einsatzdetails

Einsatzbericht Nr. 075
   
Datum: 14.07.22 um 11:23 Uhr
Stichwort: TH, 2
Meldung: Tierrettung
Adresse: Hohe Straße, Giengen
Alarmierte Kräfte: FFW Giengen Abt. Giengen,
Fahrzeuge Giengen:
Weitere Fahrzeuge:

Bericht:  

(MR) Ein verletzter Storch wurde der integrierten Leitstelle in Aalen am Donnerstag um die Mittagszeit gemeldet. Das Tier hatte sich in einem Schneefanggitter verfangen und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. Zur Rettung musste die Drehleiter eingesetzt werden.

 

Um 11:23 Uhr wurde die EA Giengen zur Tierrettung alarmiert. Mit drei Fahrzeugen und sechs Personen rückten die Einsatzkräfte wenige Minuten später in die Innenstadt aus. 

Ein Herankommen an den von der Straße fast nicht sichtbare Jungstorch war mit üblichen tragbaren Leitern nicht möglich, weshalb die Drehleiter nachgefordert wurde. Nur nach genauer Einweisung und mit Hilfe des Knicks am Korbarm, konnte der Storch erreicht werden.

 

Das verletzte Tier wurde vorsichtig in den Korb gehoben und am Boden in einer Transportbox verstaut und abtransportiert.


Bilder:  
 
 
Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler