Feuerwehr Giengen - Bericht
Bericht

Bericht Nr. 010
   
Datum: 12.07.22
Veranstaltungsort: , Köflach
Abteilungen: Gesamt,

Bericht: Köflach: Internationale Auszeichnung für verdiente Feuerwehrkameraden
 

Erstellt von HBI d. V. Hendrik WOLF am 04.07.2022

 

Seit vielen Jahren es nun schon die Städtepartnerschaft zwischen der weststeirischen Thermen- und Lipizzanerstadt Köflach und der großen Kreisstadt Giengen an der Brenz im deutschen Bundesland Baden-Württemberg.
Mit dieser Städtepartnerschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten auch eine Freundschaft der beiden Feuerwehren Köflach und Giengen an der Brenz entwickelt. Immer wieder finden kameradschfliche Zusammentreffen der FeuerwehrkameradInnen in Giengen oder Köflach statt.

 

In den letzten Tagen war der Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Giengen, Hauptbrandmeister Martin Kröner, zu Gast in Köflach und nutzte die Gelegenheit vier Kameraden der Feuerwehr Köflach auszuzeichnen. 

 

Bei einem Zusammentreffen im Rüsthaus Köflach, bei dem auch der Bürgermeister der Stadt Köflach Mag. Helmut Linhart und der Bereichsfeuerwehrkommandant Landesfeuerwehrrat Christian Leitgeb anwesend waren, zeichnete Martin Kröner die sichtlich überraschten Kameraden OBI a. D. Alois Pecnik und LM Manuel Peiner mit Floriansplakette der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg sowie die Kameraden ABI Markus Murgg und OBM Alfred Höfferer mit der Ehrenmedaille für internationale Zusammenarbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes aus.

 

Herzliche Gratulation!


Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2022 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler